Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Unterrichtsgang der 4. Klasse zur Bücherwelt Pfaff anlässlich des Welttages des Buches

Am Dienstag, dem 23.04.2013 starteten die Schüler der 4.Klasse um 8 Uhr an der Schule zusammen mit drei Müttern (Frau Berwind, Frau Gutgesell und Frau Haas) und der Klassenlehrerin Frau Schell.
Welttag des Buches
4. Klasse GS Schney mit Frau Schell und Frau Böhm von der Bücherwelt Pfaff

Hier der Bericht der Klasse:

 

Gemeinsam liefen wir nach Michelau zur Bücherwelt Pfaff. Dort begrüßte uns Frau Böhm sehr herzlich. Von ihr erfuhren wir etwas über die Entstehung des Welttages: Der Welttag des Buches ist der Todestag von zwei ganz berühmten Schriftstellern, nämlich von William Shakespeare (Romeo und Julia) und von Cervantes (Don Quichotte). Es gibt ihn seit 17 Jahren. Seit dieser Zeit bekommen Kinder der 4. und 5. Klasse ein Buch von teilnehmenden Buchhandlungen geschenkt.

 

Dann reichte uns Frau Böhm Kekse und Apfelschorle. Nach dieser kleinen Stärkung hatte  Frau Böhm ein kurzes Quiz für uns zusammengestellt, welches wir problemlos lösten.

 

Jetzt endlich bekamen wir unser Buch geschenkt. Der Titel lautete: Ich schenk dir eine Geschichte, Der Wald der Abenteuer von Jürgen Banscherus. Auf jedem Buch war eine kleine Schokolade geklebt, darüber haben wir uns natürlich nochmal besonders gefreut. Wir machten noch ein Foto, dann war leider der Besuch wieder zu Ende.

 

Alle Kinder waren sich einig, der Besuch in der Bücherwelt Pfaff war sehr schön.

 

Nach dem Besuch der Buchhandlung machten wir am Brunnen Rast. Als alles aufgegessen war, liefen wir wieder zur Schule zurück. Auf dem Heimweg gab es noch einen unschönen Zwischenfall. Kurz vor der Schule mussten wir an der Ampel warten. Frau Schell drückte und als die Fußgängerampel auf „Grün" schaltete, fuhr ein Autofahrer einfach über die rote Ampel. Alle schimpften und die Mütter berichteten, dass beim Schülerlotsendienst so etwas immer wieder passiere.

 

Aber trotzdem war es ein schöner Ausflug.

 

Hier noch ein paar Aussagen der Kinder:

 

„Vielen Dank an die Buchhandlung Pfaff." (Annika und der Rest der Klasse mit Frau Schell))

 

„Mir hat gefallen, dass wir ein Buch bekommen haben und Kekse und Apfelschorle." (Anna-Sophie)

 

„Das Beste war, dass wir Kekse und Apfelschorle bekommen haben!" (Erika)

 

„Das Beste war das Laufen!" (Lilly, Celina, Tim)

 

„Das Buch ist sehr interessant!" (Lukas H.)

 

„Mir hat die Buchhandlung Pfaff gefallen und ich würde sie weiterempfehlen!" (Luca)

 

„Mir hat die Pause am besten gefallen!" (Muna)

 

„Mir hat am besten gefallen, dass wir Bücher bekommen haben!" (Marco)

 

„Ein herzliches Dankeschön an die drei Mütter, die sich spontan bereit erklärt hatten, mich auf dem Unterrichtsgang zu begleiten!" (Frau Schell)

 

 

Welttag des Buches Welttag des Buches
In Michelau angekommen Unser Ziel
Welttag des Buches Welttag des Buches
Noch eine kurze Pause

Mit Frau Böhm und unseren Büchern

Welttag des Buches
Stärkung auf dem Heimweg

 

 

 

 

drucken nach oben