Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Ehrungen vorletzter Schultag

Am vorletzten Schultag (Montag, 29.07.2013) fanden in der Aula zahlreiche Ehrungen statt. Neben den Besten bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik wurden die Sieger beim Luftballon-Weitflugwettbewerb, beim Projekt "In die Schule GEH ich gerne" sowie die ordentlichste Klasse beim Garderoben-Wettbewerb geehrt.
Ehrung 4 29-07-13
Alle Schüler, die bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik, Ehrenurkunden erzielten

 

Zuerst erhielten die Sieger des Luftballon-Weitflugs, der im Rahmen unseres Schulfests stattfand, Buchpreise. Der weiteste Ballon flog bis an die deutsch-schweizerische Grenze und kam nahe Bad Säckingen herunter. Weitere Ballons wurden im Südschwarzwald, in die Nähe von Böblingen (Baden Württemberg) oder bei  Ebelsbach (Unterfranken) gefunden.

Die Sieger des Luftballonweitflug-Wettbewerbs unserer Schule waren:

 

           1. Max Maurer (1. Klasse)

           2. Alina Steinke (1. Klasse)

           3. Andreas Dürr (2. Klasse)

           4. Philippa Wendrich (4. Klasse)

 

Ehrung 3 30-07-13 Ehrung 2 30-07-13
Ehrung 6 30-07.13 Ehrung 3 30-07-13

 

 

Im Folgenden wurden die besten Mädchen und Jungen bei den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik geehrt. Alle Kinder, die Ehrenurkunden erzielt hatten, bekamen diese in der Aula feierlich überreicht. Aus jeder Jahrgangsstufe wurde zudem das Mädchen und der Junge, die die meisten Punkte bei den Bundesjugendspielen erreicht hatten,  mit einem Buch ausgezeichnet.

Die besten Leichtathleten der Schule waren:

 

     1. Klasse: Angelina Knab und Marius Wittmann

     2.Klasse: Klara Gutgesell und Nils Rauch

     3. Klasse: Madeleine Wirsching und Leopold Baumer

     4. Klasse: Muna Zekiroska und Tim Berwind

 

Ehrungen1- 29.07.13 Ehrung 7 29-07-13
Ehrung 5 29-07-13 Ehrungen 6 29-07-13

 

   

Zuletzt wurden aus unseren vier Klassen die Schüler ausgezeichnet, die in den vergangenen acht Wochen mehr als die Hälfte aller Schultage zu Fuß zur Schule gegangen sind. Unser Projekt hieß nämlich "In die Schule GEH ich gerne" und diente der Förderung der Schülergesundheit und der Steigerung der Fitness.

In allen Klassen lag die Fußgängerquote bei weit über 80%. Daher erhielten nur wenige Schüler kein Belohnungsgeschenk für ihre Anstrengungen.

 

Die letzte Ehrung betraf wiederum alle Klassen. Es wurde die Klasse gekürt, die in den letzten acht Wochen ihre Garderobe im Schulhaus nach dem Unterricht am ordentlichsten hinterlassen hat. Hier wurden gleich drei Klassen als Schulsieger ausgezeichnet. Von 40 möglichen Punkten erreichten sie 39 Punkte und erhielten eine Leckerei zur Belohnung.

 

 

Ehrung 20 29-07-13 Ehrung 21 29-07-13
                      Ehrung 22 29-07-13 Ehrung 23 29-07-13

 

 

Wir Lehrer hoffen, dass auch im nächsten Schuljahr die Klassengarderoben in ordentlichem Zustand hinterlassen werden!

 

 

 

 

drucken nach oben