Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Lesung in der Stadtbücherei Coburg mit der Kinderbuchautorin Judith Allert

Am Donnerstag, 24. Oktober 2013, fuhren die 3. und die 4. Klasse der Grundschule Schney zusammen mit ihren Klassleiterinnen Frau Schell und Frau Reinhardt sowie zwei unserer Lesepaten als Begleitpersonen in die Stadtbücherei Coburg.
Lesung Allert 2

Dort sollte die bekannte Autorin Judith Allert für uns eine Lesung aus ihrem neuen Kinderbuch "Paula und Lou - Wirbel in der Sternstraße" halten.

Die Teilnahme an dieser Lesung hatten wir bei einem Wettbewerb der Kinderseite der Tageszeitung "Neue Presse" gewonnen.

 

Nach einer halbstündigen Busfahrt kamen wir voller Erwartung in Coburg an:

 

Lesung Allert 3 Lesung Allert 4

 

Bevor die Lesung begann, ließen wir uns im Vorraum der Stadtbücherei Coburg unsere Frühstücksbrote schmecken:

 

Lesung Allert 5 Lesung Allert 6
Lesung Allert 7 Lesung Allert 8

 

In der Stadtbücherei wurden wir von der Leiterin der Bücherei Frau Maisch, deren Mitarbeiterin Frau Burgsmüller, der Redakteurin der Zeitung "Neue Presse" Frau Engelhardt sowie der Autorin Frau Allert begrüßt:

 

Lesung Allert 10 Lesung Allert 9

 

Endlich durften wir unsere Plätze einnehmen, dann ging es los. Die Organisatorin der Lesung, Frau Burgsmüller, stellte uns die Kinderbuchautorin Judith Allert vor:

 

Lesung Allert 12 Lesung Allert 11

 

Jetzt lauschten wir aufmerksam der Lesung von Frau Allert:

 

Lesung Allert 13 Lesung Allert 14

 

Zuerst zeigte uns Frau Allert Fotos von ihrem Zuhause und ihren Haustieren. Da sie auf einem Bauernhof in Bad Staffelstein lebt, besitzt sie neben zwei Hunden auch zwei lustige Wollschweine.

Nun las uns Frau Allert aus dem ersten Band "Paula und Lou - Wirbel in der Sternstraße" einige spannende Passagen vor. Außerdem zeigte sie uns viele tolle Bilder, die als Illustrationen in ihren Büchern zu finden sind.

Sie verstand es wirklich, uns die Geschichte von Paula und Lou, den Heldinnen aus ihrer Buchserie, nahe zu bringen:

 

Lesung Allert 15 Lesung Allert 16
                      Lesung Allert 17 Lesung Allert 18
                      Lesung Allert 19 Lesung Allert 21
Lesung Allert 20 Lesung Allert 0

 

Während der Lesepausen von Frau Allert durften wir Fragen an sie stellen. So erfuhren wir, dass sie erst 30 Jahre alt ist, seit ca. acht Jahren Bücher schreibt und bereits zehn Bücher veröffentlicht hat. Ihr erstes Buch mit dem Titel "Einhorngeschichten" erschien im Jahr 2008 und wurde bisher 20 000 mal verkauft:

 

Lesung Allert 23 Lesung Allert 24
Lesung Allert 25 Lesung Allert 26
Lesung Allert 27 Lesung Allert 43

 

Gegen Ende des Vormittags in der Stadtbücherei stellten noch zwei Interviewgruppen aus der 3. und 4. Klasse Fragen an Frau Allert, die sie geduldig beantwortete. Die Interviewer aus der 3. Klasse waren Tatjana, Klara, Maxi, Erich, Melina und Elias. Die Kinder aus der 4. Klasse, die Frau Allert Fragen stellten, waren Erdin, Madeleine, Lino und Natalie.

Frau Allert erklärte, dass sie ihre Ideen in einem kleinen Notizbuch sammelt und erst später in einen Computer tippt. Um ein "Paula und Lou"-Buch zu schreiben braucht sie ungefähr drei bis vier Monate. Wir erfuhren außerdem, dass Louisa der vollständige Name des Mädchens Lou aus der "Paula und Lou"-Reihe ist:

 

Lesung Allert 28 Lesung Allert 29
Lesung Allert 30 Lesung Allert 44

 

Zum Schluss der Veranstaltung konnten die Schüler "Paula und Lou"-Bände käuflich erwerben und von der Autorin Frau Allert signieren lassen. So hatte man ein tolles Andenken an diesen gelungenen Vormittag in der Stadtbücherei Coburg:

 

Lesung Allert 31 Lesung Allert 32
                      Lesung Allert 45 Lesung Allert 46

 

Bevor wir gut gelaunt die Stadtbücherei verließen, bekam jeder von Frau Allert noch ein handsigniertes Lesezeichen, einen Stundenplan mit "Paula und Lou"-Motiv und von Frau Engelhardt, der "Neue Presse"-Redakteurin, einen Spieleblock mit Lineal und Stift geschenkt. Wir bedankten uns artig und verließen die Bücherei in Richtung Hofgarten:

 

Lesung Allert 33 Lesung Allert 34

 

Im Hofgarten hatten wir viel Spaß und tobten uns den restlichen Vormittag - bis zu unserer Rückfahrt nach Lichtenfels - auf dem großen Spielplatz und beim Kastanien sammeln aus:

 

Lesung Allert 36 Lesung Allert 40
Lesung Allert 39 Lesung Allert 52
                      Lesung Allert 49 Lesung Allert 54
                      Lesung Allert 48 Lesung Allert 53

 

Viele Jungs nutzten die Zeit für ein kleines Fußballmatch auf dem Rasen des Hofgartens:

 

Lesung Allert 41 Lesung Allert 42

 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei Frau Allert für die kurzweilige Lesung, der Organisatorin der Lesung Frau Burgsmüller vom Team der Stadtbücherei Coburg sowie bei Frau Engelhardt, der Zeitungsredakteurin und Glücksfee - sie hat nämlich unsere beiden Klassen beim Wettbewerb um die Teilnahme an der Lesung von Frau Allert gelost - ganz herzlich bedanken.

 

                                                     Lesung Allert 1

 

drucken nach oben