Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

In die Schule GEH ich gern 2015

Auch in diesem Schuljahr hat sich unsere Schule an der Aktion "In die Schule GEH ich gern" vom BUND Naturschutz beteiligt.

Vielen Dank an Herrn Reinhard Blechschmidt, der uns wieder Bericht und Bilder zur Verfügung gestellt hat.
In die Schule GEH ich gern 2015_4
Die Kinder der Klasse 1/2b mit ihrer Klassenleiterin Frau Lulei, der Rektorin Frau Schell und Herrn Reinhardt vom BUND Naturschutz

 

 

Zu Fuß gegen Treibhausgase

Schneyer Grundschüler beteiligen sich an einem Umweltwettbewerb

 

 

 

 

 

Alle Welt spricht von der globalen Klimaerwärmung, die Schneyer Grundschüler setzten ein Zeichen dagegen.

Der Bund Naturschutz führt an verschiedenen Schulen einen Wettbewerb durch, bei dem die Schüler aktiv etwas für die Umwelt tun können. Und das ist gar nicht so schwer. Man musste nur auf die tägliche Fahrt mit dem „Eltern-Taxi“ verzichten und zusammen mit seinen Mitschülern in die Schule laufen und auch wieder nach Hause. Die Kinder beteiligten sich mit großem Engagement an dieser Aktion. Jedes Kind, das zu Fuß zur Schule kam, bekam für seine Klasse in der Halle einen Stempel auf ein Poster. So entstand zwischen den Klassen ein richtiger Wettbewerb.

In die Schule GEH ich gern 2015_1
Die Poster mit den gestempeten Blättern

 

Die Auszählung erbrachte, dass die Viertklässler zu 80 % den Schulweg zu Fuß bewältigten, während die Schüler der Klasse 3 und 1/2a zu 90% auf ihrem Schulweg auf die Autofahrt verzichteten. Sieger war jedoch die Klasse 1/2b, die mit 96% Fußweg an der Spitze lag.

Die Siegerehrung nahm Anton Reinhardt von der Kreisgruppe Lichtenfels vor. Er beglückwünschte die Kinder zu ihrem Engagement, erklärte ihnen kurz und verständlich was Treibhausgase sind und was sie anrichten, vergaß aber nicht darauf hinzuweisen, dass die Kinder auch etwas für sich selbst getan hatten. Bewegung fördert nämlich nicht nur die Gesundheit sondern auch das Denken. Außerdem sei es doch bestimmt spannender mit Freunden zur Schule oder nach Hause zu gehen.

In die Schule GEH ich gern 2015_2 In die Schule GEH ich gern 2015_3
Welche Klasse hat die meisten Blätter gestempelt?

 

Bleibt nur zu hoffen, dass die Kinder auch für später etwas daraus gelernt haben und auch dann, wenn möglich, zu Fuß gehen.

Anton Reinhardt verteilte zum Schluss an die Kinder kleine, von der Firma Glas-Lipfert gesponserte Preise und eine Urkunde.

drucken nach oben