Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Tipps: Sparen in jeder Jahreszeit

Richtig geheizt?

Heiztechnik richtig einsetzen - Sparen in jeder Saison

Die meiste Energie wird in deutschen Haushalten beim Heizen verbraucht. Richtiges Verhalten wirkt sich hier besonders in Euro und Cent aus. Trotzdem nutzt nach einer Studie des Öko-Instituts Freiburg jeder sechste Haushalt die Einstellung des Tag-/Nachtbetriebs der Heizung nicht. So wird unnötig Geld verheizt. Durch den richtigen Einsatz von Thermostat, Zeitschaltuhr und Nachtabsenkung kann jeder sparen. Doch wie stellt man die Heizung richtig ein?


Im Winter läuft die Heizung im Dauerbetrieb. Temperatureinstellungen nimmt man am besten an den Thermostaten vor. Tipp: Sie sollten nur so hoch wie nötig geregelt werden. Das spart Energie. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass Räume nicht zu stark auskühlen: Denn beim Aufheizen wird dann nicht nur unnötig viel Energie verbraucht, sondern es kann sich auch leicht Schimmel bilden. Experten raten: Grundsätzlich sollte die Heizung nicht ausgestellt sein und das Thermostat nicht auf Null stehen, was auch für Urlaubsreisen im Winter gilt.


Hingegen im Sommer kann man die Raumheizung in der Regel komplett ausstellen. Übernimmt jedoch die Heizung auch die Warmwasserbereitung, dann sollte die dafür vorgesehene Betriebsart gewählt werden.


Im Frühling und Herbst, den sogenannten Übergangszeiten, ist das Heizen nicht so einfach wie im Sommer oder Winter, denn die Außentemperaturen schwanken stärker. Tipp: Hier bietet sich ein Kamin- oder Kachelofen, z.B. mit Erdgas, an. Er liefert in der Übergangszeit preiswert Wärme - und das per Knopfdruck. Moderne Heizsysteme wie die Gas-Brennwerttechnik arbeiten auch in Übergangszeiten effizient, weil sie ihre Betriebstemperatur flexibel anpassen können. Im Gegensatz dazu heizen alte Kessel ständig mit hohen Temperaturen, was die Heizkosten unnötig erhöht.



Ansprechpartner

Rohrnetzmeister

Christian Lotz

Tel.: +49 9571 9552-20

Fax: +49 9571 9552-52

E-Mail: christian.lotz@stadtwerke-lichtenfels.de

drucken nach oben