Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Der Bundesinnungsverband des Deutschen Flechthandwerks

Vom Korbmacher zum Flechtwerkgestalter

Der Bundesinnungsverband des Deutschen Flechthandwerks

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtwelten

Flechten gehört zu den ältesten Handwerkskünsten des Menschen. Gerade deshalb birgt die Kunst des Flechtens eine weit in die Zukunft weisende Symbolik.

Flechten ist reine Handarbeit mit natürlich nachwachsenden Rohstoffen. Nachhaltiges Wirtschaften und der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen war und ist die Basis des Flechtens.

Vor diesem Hintergrund versteht sich der Bundesinnungsverband des Deutschen Flechthandwerks nicht allein als Bewahrer einer Jahrtausende alten Tradition, sondern vielmehr als Wegbereiter für die Zukunft seines Handwerks.
Künstlerische Projekte wie der vielbeachtete „Weiden(t)raum“ anlässlich des Korbmarktes 2005 in Lichtenfels oder die Präsentation „Flechtwelten“ auf der imm cologne 2006 sind Szenarien, aus denen der Innungsverband die Zukunftsfähigkeit des Flechthandwerks ableiten möchte.

Eng damit verknüpft ist die Änderung der Berufsbezeichnung vom „Korbmacher“ zum „Flechtwerkgestalter“. Der neue Name soll Ausdruck sein für die kreative Gestaltungsfähigkeit eines ganzheitlich ausgeprägten Berufes.

 

Der Bundesinnungsverband des Deutschen Flechthandwerks

info@flechtwerkgestalter.de

www.flechtwerkgestalter.de

 

 

drucken nach oben