Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Die unterirdischen Gänge von Lichtenfels

Unterirdische Gänge

Die Gänge unterhalb des alten Lichtenfelser Schlosses dienten früher den Bewohnern in Kriegszeiten als Fluchtmöglichkeit aus der Stadt.
Ursprünglich erstreckten sie sich vermutlich bis vor die Tore der mittelalterlichen Befestigung.
Für mutige Besucher sind ca. 1,5 k des verzweigten Höhlenlabyrinths zugänglich.
Zum Teil sind die Gänge über 500 Jahre alt und nur mit einem erfahrenen Führer und mit Helm und Kerze zu besichtigen.

Aber Vorsicht! In der Unterwelt lauert so manch unheimliche Gestalt! So kann es zum Beispiel vorkommen, dass man bei der rund einstündigen Exkursion auf das Edelfräulein Podica trifft. Sie geistern seit Jahrhunderten unerlöst durch die Felsengänge, noch immer auf der Suche nach ihrem Liebsten.

Vorherige Anmeldung bei der Tourist- Information notwendig!

Regelmäßige Führungen finden von Januar bis November immer am letzten Samstag im Monat um 17:00 Uhr statt.
Für Gruppen Führungen nach Absprache (außer Sonntag) möglich.

 

Bitte beachten Sie:

Aus baurechtlichen Gründen sind momentan
leider keine Führungen möglich!

Sobald diese wieder buchbar sind,
werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

 



Kontakt:
Tourist-Information
Marktplatz 10
96215 Lichtenfels
Tel: 09571 / 795-101 
tourismus@lichtenfels-city.de

 

drucken nach oben