Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: http://www.lichtenfels.de

Teufelshöhle Pottenstein

Teufelshöhle Pottenstein

Schmale Gänge, geheimnisvolle Winkel und ausgedehnte Höhlenräume gibt es zu erforschen – dabei seht ihr natürlich auch jede Menge uralter Tropfsteine! Wenn ihr Glück habt stoßt ihr vielleicht auch auf einen alten Höhlenbär!
Wie entstehen Tropfsteine?
Was ist der Unterschied zwischen Stalagmiten und Stalaktiten?
Und wie lange braucht ein Tropfstein um so riesig zu werden?
Die Antworten auf alle eure Fragen, erfahrt ihr während einem Höhlenbesuch in der Teufelshöhle Pottenstein!
Der Eingang der Teufelshöhle ist eine gewaltige Öffnung im Felsenmassiv, eine der größten in Deutschland. Dahinter befindet sich der eigentliche Eingang zur Höhle, deren Inneres man von dort auf einer Länge von ca. 1500m erleben kann.
Besonders beeindruckend ist der größte Höhlenraum, der „Riesensaal“ dort steht auch der größte und älteste Tropfstein der Höhle an dem ihr gebückt vorbei gehen müsst!




Führungsdauer: ca. 45 Minuten

Öffnungszeiten:
April bis Okt.: täglich: 9 bis 17 Uhr
Nov. bis März: So: 11 bis 15 Uhr

Schüttersmühle 5
91278 Pottenstein
Tel: 09243 / 208
Infos: / 708-41 o. 708-42
www.teufelshoehle.de

 

 

 

drucken nach oben