Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Lichtenfels  |  E-Mail: rathaus@lichtenfels.de  |  Online: https://www.lichtenfels.de

Veranstaltungen in Lichtenfels

vorheriger Monat Juli 2018 nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Hier können Sie das Suchergebnis einschränken:



Die aktuellsten Termine

Seite: 3 / 5
Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 051/18 - Korbtüten für die Wand

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs - KorbtütenAus ungeschälten Weidenruten entsteht binnen kurzer Zeit ein kleiner Hängekorb, bestens geeignet zur Dekoration mit Blumen oder zur Aufbewahrung von Zwiebeln, Nüssen etc. 

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren

Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse

Verpflegung: Getränke

Kursleitung: Elke Hegmann

Kosten: Erw. 39,- € / Kinder bis 16 Jahre 31,- €

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   09.09.2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Eine Tagesfahrt ins Erzgebirge in die barocke Bergstadt Schneeberg und in die "Perle" des Erzgebirges, die große Kreisstadt Schwarzenberg stehen auf dem Programm.

 

 

   

Anmeldungen für die einzelnen Fahrten werden 4 Wochen vor dem Termin vom Bürgerservice der Stadt Lichtenfels Marktplatz 1, Tel.: 09571/7950 oder 795187 entgegengenommen.

Das ausführliche Programm wird dann in der Tageszeitung veröffentlicht und liegt im Rathaus – Bürgerservice aus.

 

Bitte beachten Sie folgendes:

 

  • Bitte reservieren Sie persönlich oder telefonisch Ihre Fahrt.
  • Vorausbestellungen sind 1 Monat vor der Reise möglich, der Termin wird in der Presse bekannt gegeben.
  • Die Karten müssen innerhalb von 1 Woche abgeholt werden, sonst verfällt die Reservierung.
  • Bei Nichtteilnahme ist keine Erstattung möglich – in diesem Fall bitten wir Sie, sich selbst um einen Ersatz zu bemühen. Gegebenenfalls kann Ihnen der Bürgerservice jemanden vermitteln, falls eine Warteliste vorhanden ist.

 

 

 

Termin:   12.09.2018
Kategorie:   Ausflüge, Wanderungen



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Logo KorbmarktFlechtkulturfestival - Korbmarkt Lichtenfels

39. Lichtenfelser Korbmarkt
14. bis 16. September 2018

Flechtkultur erleben! Jedes Jahr am dritten Wochenende im September steht der berühmte Lichtenfelser Korbmarkt fest im Veranstaltungskalender der Stadt Lichtenfels. Während des Flechtkulturfestivals zeigen Flechthandwerker aus ganz Europa am Samstag, 15. und Sonntag, 16. September 2018 in der Lichtenfelser Innenstadt, wo aktuell die Qualitätsstandards für gutes Flechtwerk liegen.

Im Herzen der Altstadt wird eine einzigartige Mischung aus internationalem Spezialmarkt für Flechtprodukte, Altstadtfest und anspruchsvollem Kleinkunstprogramm geboten. Neben außergewöhnlichen Ausstellungen kann man das Flechthandwerk in gut geleiteten Flechtkursen auch selbst erfahren und vieles mehr.
Am Abend sorgen Musik und Showauftritte für beste Unterhaltung.

Bereits am Freitagabend, 14. September steigt der Auftakt zum Korbmarkt mit dem traditionellen Einzug der Marktteilnehmer und einem bunten Unterhaltungsprogramm auf den Bühnen und in den Straßen der Lichtenfelser Altstadt.

14. September: Eröffnungsabend mit musikalischer Unterhaltung (ohne Markt)

15. und 16. September: Internationaler Kunsthandwerkermarkt und buntes Unterhaltungsprogramm


Weitere Informationen finden Sie unter www.korbmarkt.de

Termin:   14.09.2018 – 16.09.2018
Kategorie:   Märkte
Ort:   Innenstadt Lichtenfels



Beschreibung:  

Livemusik im Dümpfelschöpfer

"Good Choice" am Korbmarktfreitag

(im Biergarten)

 

 

 

Termin:   14.09.2018 von 19:00 bis 23:00 Uhr
Kategorie:   Musikveranstaltung
Ort:   Gaststätte "Zum Dümpfelschöpfer"
Marktplatz 40
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Livemusik im Dümpfelschöpfer

"Stef White" am Korbmarktsamstag

(im Biergarten)

 

 

 

Termin:   15.09.2018 von 19:00 bis 23:00 Uhr
Kategorie:   Musikveranstaltung
Ort:   Gaststätte "Zum Dümpfelschöpfer"
Marktplatz 40
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Beim verkaufsoffenen Sonntag können Sie in der Innenstadt von Lichtenfels von 13:00 bis 18:00 Uhr nach Herzenslust bummeln und einkaufen.

Termin:   16.09.2018 von 13:00 bis 18:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Lichtenfels



Beschreibung:  

Livemusik im Dümpfelschöpfer

Livemusik am Korbmarktsonntag

(im Biergarten)

 

 

 

Termin:   16.09.2018 von 19:00 bis 23:00 Uhr
Kategorie:   Musikveranstaltung
Ort:   Gaststätte "Zum Dümpfelschöpfer"
Marktplatz 40
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Der Dorfverschönerungsverein Rothmannsthal veranstaltet

 

am 23.09.2018 von 10.00 - 18.00 Uhr

 

einen großen bunten Herbstmarkt unter dem Motto Hobbykünstler und Handwerk - Ausstellung heimischer Betriebe - Kulinarisches Hausgemacht

 

Grossansicht in neuem Fenster: Herbstmarkt 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verschiedene Aussteller verkaufen Waren zu den Themen:

Floristik, Korbwaren, Töpferei, Holzdekoration, Hausschlachtung, Edelrostwaren, Imker, Filz und Näharbeiten.

 

Daneben gibt es ein Kinderprogramm, Flechten, das Spielmobil, die Hüpfburg, Kutschenfahrten, Stockbrot und eine Kegelbahn.

 

Der Herbstmarkt findet in Rothmannsthal im Kulturraum sowie in der Straße Fichtenau und dem gesamten Kirchplatz statt.

 

Der Eintritt ist frei !

 

Der Dorfverschönerungsverein Rothmannsthal freut sich auf Ihr Kommen.

 

Termin:   23.09.2018 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Kategorie:   Märkte
Ort:   Rund um den Kirchplatz und das Kulturhaus in Rothmannsthal



Beschreibung:  

Alle Mitglieder und Freunde der "Seniorengemeinschaft für den Landkreis Lichtenfels e.V." sind herzlich zum Spielenachmittag eingeladen.
 

Veranstaltungsort ist der Gasthof Wallachei in Lichtenfels.

 

Der Eintritt ist frei.

Termin:   26.09.2018 14:30 Uhr
Kategorie:   Senioren
Ort:   Gasthof Wallachei,
Wallachei 1
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 052/18 - Weidenherzen

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs - WeidenherzenDer Kurs ist eine Herzensangelegenheit - nicht nur für Verliebte.

Selbst geflochtene Weidenherzen aus mehrfarbigen Weiden von den Feldern des Kursleiters sind ein individuelles und ökologisch korrektes Geschenk.

 

  

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren, Kinder ab 8 Jahren in Begleitung

Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse

Verpflegung: Getränke

Kursleitung: Heinrich Geßlein

Kosten: Erw. 22,- € / Kinder bis 16 Jahre 17,- €

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   27.09.2018 von 14:00 bis 15:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 053/18 - Korbböden flechten - rund, oval und eckig

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs Korbböden flechten - rund, oval und eckigDer Korbboden ist immer der Anfang eines Korbs. Er gibt die Form vor.

In diesem Kurs erlernen Sie eine weit verbreitete, hier bei uns praktizierte Vorgehensweise.

Material ist die Weide. Die Böden lassen sich gut zu Dekorationszwecken nutzen etwa als Unterlage oder Sonne.

 

  

Maximale Teilnehmeranzahl: 7 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene

Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse

Verpflegung: Getränke

Kursleitung: Carsten Baier

Kosten: Erw. 59,- € 

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   29.09.2018 von 10:00 bis 15:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Termin:   01.10.2018 von 08:00 bis 16:00 Uhr
Kategorie:   Märkte
Ort:   Innenstadt Lichtenfels



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: CHWReferent: Nina Hoffmann M.A., Bamberg

 

Thema:

Von Gräbern und Gruben – die Ausgrabungen in Seubelsdorf

 

Das Colloquium Historicum Wirsbergense e.V., kurz CHW, 1924 in Wirsberg gegründet, gehört mit fast 1700 Mitgliedern zu den großen fränkischen Geschichtsvereinen. An über 30 Orten veranstaltet das CHW alljährlich rund 100 Vorträge und Exkursionen. Ferner bringt das CHW interessante Schriften zur fränkischen Geschichte heraus.

„Colloquium“ bedeutet Gespräch, und so will das CHW das Gespräch zwischen allen fördern, denen die regionale Geschichte etwas bedeutet.

Die Veranstaltungen des CHW sind öffentlich. Alle Geschichtsinteressierten, nicht nur die Mitglieder des CHW, sind herzlich willkommen. 

Termin:   04.10.2018 19:30 Uhr
Kategorie:   Vorträge
Ort:   Ehemalige Synagoge
Judengasse 12
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Way Of Darkness Festival 2018Das WAY OF DARKNESS FESTIVAL ist zurück.
Wer kennt es noch, dieses mit viel Herz veranstaltete Festival welches alljährlich im fränkischen Lichtenfels stattfand und nach 6 Jahren seine Pforten schloss? Hier wurden heftige Shows gespielt, viel Bier getrunken und gute Zeiten verbracht. Die Lichtenfelser Stadthalle hat im Rahmen dieses großartigen Festivals über die Jahre namhafte Bands wie Possessed, Sodom, Asphyx, Destruction, Morgoth, Entombed, Pungent Stench, Grave, Dying Fetus, Kataklysm, Unleashed, Napalm Death Vader, Marduk und unzählige mehr beherbergt. Es ist also an der Zeit dieses Original wieder zum Leben zu erwecken und zu einer erfolgreichen Veranstaltung zu machen.

Das Jahr 2018 wird zur Wiedergeburt dieses großartigen Festivals, wieder in Lichtenfels und wieder in der bekannten Stadthalle. Es wird wieder um Death, Thrash und Black Metal gehen – die volle Breitseite. Wer es noch kennt sollte wiederkommen, wer es neu erleben will, kommt auch. Ruft es in die große Runde: das WAY OF DARKNESS ist zurück. Endlich!

Karten gibt es im Vorverkauf für 62,70 € über:

  • bvd Kartenservice, Lange Straße 39/41, 96047 Bamberg, Tel: 09 51 - 9 80 82 - 20, info@bvd-ticket.de
  • www.wayofdarkness.de
  • Tourist-Information Lichtenfels, Marktplatz 10, 96215 Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101




Termin:   05.10.2018 – 06.10.2018
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Stadthalle Lichtenfels,
Schützenplatz 10
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 054/18 - Papierkorb

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs - Papierkorb

Der geeignete Kurs für Anfänger, denn das hier verwendete Peddigrohr ist ein ideales Flechtmaterial.

Sie erlernen an diesem Flechtobjekt sieben (!) Flechttechniken. Diese sind das Grundwissen der Flechterei und die Basis für fast alle Flechtwaren.

 

Besonderheit: Zum Abschluss erhalten Sie ein ausführliches Arbeitsheft, in dem das Gelernte zum Nachlesen in Bild und Text erklärt ist sowie zudem eine stilechte Urkunde zur Erinnerung.

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren
Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse
Verpflegung: Essen und Getränke
Kursleitung: Manfred Popp
Kosten: Erw. 120,- € / Kinder bis 16 Jahre 98,- €

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   06.10.2018 von 09:00 bis 18:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Geführte KeltenwanderungGeführte Keltenwanderung

Keltenweg B - zwíschen Banz und Vierzehnheiligen

Treffpunkt-Start: An der Kirche in Reundorf.

Streckenlänge: 11 km.

Schwierigkeit: leicht.

Leitung: Werner Hofmann.

 

Treffpunkt: Kirchplatz Reundorf, Christ-König-Straße 1, 96215 Lichtenfels

Karten: 2,50 Euro, mit Gästekarte Bad Staffelstein kostenfrei.


Veranstalter: Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein
Bahnhofstraße 1
96231 Bad Staffelstein
Tel: 0 95 73 / 33 12 0
Fax: 0 95 73 / 33 12 33
tourismus@bad-staffelstein.de

Termin:   06.10.2018 13:00 Uhr
Kategorie:   Ausflüge, Wanderungen
Ort:   Treffpunkt:
Kirchplatz Reundorf,
Christ-König-Straße 1, 96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 055/18 - Rankhilfe - Weidenpyramide

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs - Rankhilfe - Weidenpyramide

Wir flechten für die Wohnung oder den Garten eine Weidenpyramide, die bestens geeignet ist, um Kletterpflanzen als Rankhilfe zu dienen oder als herbstliches Dekorationselement.

Wir gehen im Kurs folgendermaßen vor: Fünf bis sechs Aufsteller werden durch eine Fitze pyramidenartig verbunden.

Wir verwenden hierzu frisch geschnittene, mehrfarbige Weide von den Feldern des Kursleiters.

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren, Kinder ab 8 Jahren in Begleitung

Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse

Verpflegung: Getränke

Kursleitung: Heinrich Geßlein

Kosten: Erw. 22,- € / Kinder bis 16 Jahre 17,- €

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   11.10.2018 von 14:00 bis 15:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Flechtkurs Nr. 056/18 - Weidenrassel

Grossansicht in neuem Fenster: Flechtkurs - Kinder-RasselEin beliebtes Spielzeug.
Sie lernen in diesem Kurs die traditionelle Art, eine Rassel zu flechten - in der namensgebenden Rasseltechnik.
Diese eröffnet Ihnen viel Gestaltungsspielraum und lässt sich bei vielen anderen Flechtobjekten anwenden.

    

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 8 Personen

Altersempfehlung: Erwachsene

Schwierigkeitsgrad: ohne Vorkenntnisse

Verpflegung: Getränke

Kursleitung: Carsten Baier

Kosten: Erw. 30,- €

 

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.flechtworkshops.de oder

bei der Tourist-Information Lichtenfels, Tel: 09571 / 795-101.

Termin:   14.10.2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Kategorie:   Verschiedenes
Ort:   Stadtschloss Lichtenfels
Stadtknechtsgasse 5
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Grossansicht in neuem Fenster: Ernst Hutter 2018„Blasmusik mit Leib und Seele, die hat Ernst Mosch mit den Egerländern gelebt, und das ist auch meine Orientierung“, sagt Ernst Hutter, seit über 15 Jahren musikalischer Leiter der „Egerländer Musikanten-Das Original“ heute. Zahlreiche Konzerte und Alben zeugen von der musikalischen Meisterschaft, die auch und gerade unter Ernst Hutter zu neuen Höhepunkten gelangte.

 

 

Seine Vision, mit der er nach dem Tode von Ernst Mosch dessen Lebenswerk fortführte, ist aufgegangen: „Das Feuer brennt weiter“ ist nicht mehr „nur“ ein erfolgreiches Marschlied, bei der das ganze Ensemble den Refrain singt, sondern dieses „Egerländer Feuer“ hat inzwischen von den älteren Fans auch auf die junge Generation übergegriffen: Während die einen ergriffen den alten Hits der Egerländer Musiktradition lauschen, sind die anderen genau so vom „Groove“ und den neuen Kompositionen wie etwa „Graf-Mercy-Marsch“ oder „Egerländer Spielereien“ begeistert. Daher sind in den Konzerten natürlich die großen Hits aus 6 Jahrzehnten des „erfolgreichsten Blasorchesters der Welt“ zu finden, aber auch neue Kompositionen der Bandmitglieder und ihres Chefs. „Swing und Groove sind keine musikalischen Errungenschaften der Gegenwart, die sind bei uns schon immer da gewesen“, meint Ernst Hutter, mit Blick auf die Swinglegende Ernst Mosch, der - wie Hutter auch - Posaune in der Big-Band spielte. Bei über 70 Konzerten der Jubiläumstournee zur 60-jährigen Geschichte des „erfolgreichsten Blasorchester der Welt“ wurde erneut klar, dass „Die Egerländer Musikanten- Das Original“ unter Ernst Hutter das Erbe von Ernst Mosch nicht nur angenommen, sondern im besten Sinne des Originals mit Dynamik , Schwung und Kreativität fortgeführt haben. Doch Ernst Hutter, der seit 1985 bei Ernst Mosch Tenorhorn spielte, ruht sich nicht nach über 750 Konzerten unter seiner Leitung auf dem Erfolg aus, sondern plant weiterhin die Zukunft der „Egerländer“, wie sie überall nur liebevoll genannt werden. Er ist sich dabei der Verantwortung bewusst, auch Vorbild zu sein - mit einem Klangkörper, der immer noch und immer mehr das „Maß aller Dinge“ in Sachen Blasmusik darstellt. 1956 hatte Ernst Mosch mit Musikern aus seiner Heimat, dem heutigen Tschechien, in Deutschland die „Egerländer Musikanten“ gegründet. So steht die Geschichte des Ensembles ein Stück weit auch für Integration, die gerade in unserer Zeit mehr denn je ein wichtiger Bestandteil des Friedens ist. Vielleicht sind die warmen und gefühlvollen Klänge, von den „Egerländern“ als sprichwörtlichen „Böhmensound“ kreiert und zur Perfektion geführt, daher mehr als nur ein Vermächtnis. „Die Freude der Zuhörer allein ist es wert, die Schätze unserer Tradition zu bewahren“, sagt Ernst Hutter.

Beginn: 16.00 Uhr

Einlass: 15.00 Uhr

 

Ticket-VVK:

- alle CTS- und Reservix-VVK-Stellen

- www.sw-musicgroup.de

- Ticket-Hotline: 09723-988030

 

Termin:   14.10.2018 16:00 Uhr
Kategorie:   Konzerte allgemein
Ort:   Stadthalle Lichtenfels
Schützenplatz 10
96215 Lichtenfels



Beschreibung:  

Der Kulturring Lichtenfels e. V. präsentiert:

Kleiner Mann – was nun?

Theaterstück nach dem Roman von Hans Fallada
Dramatisierung von Christian Schidlowsky


Regie: Christian Schidlowsky
Bühne: Peter Picciani

Kostüme: Jutta Reinhard

Licht: Stephan Schoder

 

mit Benjamin Jorns | Anna Schindlbeck | Jacqueline Binder | Alexander Bräutigam | Marc Marchand | Ingo Pfeiffer

  

Sachlich und dennoch warmherzig erzählt Fallada von einem kleinen Angestellten und seinem »Lämmchen«, einer Frau von patenter Lebenskraft, die im Kampf gegen eine unwirtliche Welt, Missgunst und wirtschaftliche Not ihr Glück behaupten.

 

Als der junge Buchhalter Johannes Pinneberg und seine Freundin Emma, die er zärtlich »Lämmchen« nennt, erfahren, dass sie schwanger ist, heiraten sie kurz entschlossen. Aber die Zeiten sind nicht so einfach am Ende der Weimarer Republik. Bald verliert Pinneberg aufgrund einer Intrige seine Arbeit in der kleinen norddeutschen Stadt Ducherow. Rettung kommt von Pinnebergs ungeliebter Mutter, einer Lebedame aus Berlin. Ihr Freund Jachmann verschafft Pinneberg trotz Konjunkturkrise eine Stellung als Herrenbekleidungs-Verkäufer. Lämmchen bringt den Sohn Horst, genannt »Murkel«, zur Welt, doch das Familienglück währt nicht lang. Im Warenhaus scheitert Pinneberg an der Pflicht-Verkaufsquote. Er wird entlassen und ist nun einer von Millionen Arbeitslosen. Wie für viele stellt sich auch für die Pinnebergs die Frage: »Was nun?«

 

»Als ich noch im Bauch meiner Mutter lebte, nannten mich meine Eltern ›den Murkel‹ – genau wie Pinneberg und sein Lämmchen ihr noch Ungeborenes, schon Werdendes. Als ich als älteres Kind mal nachfragte, nach meinem Baby-Bauch-Namen, gaben mir meine Eltern ein Buch: Falladas ›Kleiner Mann, was nun?‹. Gewidmet der großen Liebesgeschichte meiner Eltern unter schwierigsten Umständen.« (Christian Schidlowsky)



Infos über den Veranstalter http://www.kulturring-lichtenfels.de/ 



Termin:   15.10.2018 19:30 Uhr
Kategorie:   Theater
Ort:   Stadthalle Lichtenfels,
Schützenplatz 10,
96215 Lichtenfels


Seite: 3 / 5

drucken nach oben